Seite migriert zu Lustmap.ch
Home > Deutschland > Sex Clubs, Saunaclubs, Nightclubs, Kontaktbars und Girls > Baden-Württemberg >
Der Poppclub
23.01.09 - 04:00
Lustmap
System

Registriert: Nov 2007
Beiträge: 5819
Gewerbestrasse 5
69469 Weinheim

Tel: 06201 876622
Email: poppclub@yahoo.de
07.05.09 - 08:30
Williamboy
Mitglied

Registriert: May 2009
Beiträge: 4
DER POPCLUB LUDWIGSHAFEN - DIE REINE ABZOCKE!!!
Hallo, wir 2 Männer beide 39 waren gestern im Popclub Ludwigshafen, der laut HP ja zum Popclub Weinheim gehört. Da wir zusammen schon über 50 Clubs dieser Art besucht haben, können wir nur sagen es ist echt das LETZTE was da geboten wird.
Es waren 4 Mädels anwesend . Eine hatte ein recht schlecht ausehendes Gesicht. Die zweite wollte beim Sex die Klamotten nicht ausziehen. Die dritte hat den Pimmel weichgeblasen, weil Sie alle halbe Minute aufhörte um dir zu sagen, wie du dich hinzulegen hast. Ausserden zieht die dumme Gans dann auch noch die Brille meines Kollegen herunter, so dass er, der Kurzsichtig ist gar nichts mehr sehen kann. (Absolut Super, wie ohne Licht). Die vierte war schon etwas älter aber eine richtige Meisterein Ihres Faches.
Und nun kommt erst der Hammer: Mit der einzigen Dame die überhaupt Poppen kann, darf Mann
dann nur einmal aufs Zimmer ( überigens auch mit den anderen). in der HP steht aber groß und breit "NO LIMIT GIRLS - NO LIMIT GETRÄNKE" sowohl die Girls als auch die Getränke sind dann aber limitiert. Dies bekommt mann dann auch in einem dementsprechend frechen Ton mitgeteilt.
Die Tatsache, dass bei voheriger telefonischer Anfrage Serviceleistungen wie franz. Total und Anal angeboten werden nur um jemanden dort hin zu locken setzt dem Ganzen dann noch die Krone auf.

Zuletzt noch das Sahne Stückchen um Eventuellen Massenrklamationen vor Ort vorzubeugen, dürfen die Männer nicht miteinander reden. Tun die Männer dies trotzdem, kommt sofort die Dümmste angerannt und schreit dich an "ob du zu Fi... oder zum reden gekommen bist". Die gleiche unverschämte Person frägt dich dann auch "warum du überhaupt in einen Club gehst wenn du verheiratet bist". Überhaupt wirst du ständig dumm angelabert.
Wie bereits erwähnt das absolut LETZTE was ein Mann braucht !!! Nimm dein Geld trinke ein paar Bierchen und denke an schönen SEX dann hast du mehr davon als von einem besuch in diesem Club.
28.07.09 - 02:00
Tiger2602
Mitglied

Registriert: Jul 2009
Beiträge: 2
Also ich war am Freitag den 25.07.09 im Poppclub in Ludwigshafen und muß sagen, dass ich total begeistert war.
Der Eintritt kostet jetzt zwar nicht mehr 70 Euro, sondern stolze 100 Euro, aber diese 100 Euro waren echt o.k.
Es waren 8 Damen da, keine älter als ca.25 Jahre.
Getränke waren auch alle inklusive. Die Stimmung war super. und das wichtigste war dass die Mädchen auch auf dem Zimmer mich zufrieden gestellt haben. Ich war auch schon in mehren Flatrateclub, aber hier hat man Zeit mit den Girls zu komuniziern und auf dem Zimmer ist man auch nicht unter Zeitdruck.
Am besten waren Iliyana, Sofia und natürlich die " schwarze Perle " Elisa, die beim blasen meinen Stengel verwöhnt hat bis zum überlaufen.
Fazit: Jederzeit wieder. Das nächste Mal werde ich nach Weinheim gehen und dann wieder schreiben.
Liebe Grüße:
Tiger
28.07.09 - 02:01
Tiger2602
Mitglied

Registriert: Jul 2009
Beiträge: 2
Übrigens : die haben eine neue WEB adresse: www.derpoppclub.eu, nicht de !!
28.07.09 - 12:13
Williamboy
Mitglied

Registriert: May 2009
Beiträge: 4
Hallo Tiger, solltest wohl besser schrreiben: " Wir haben eine neue Webadresse" und Übrigens ******** bleibt ********. Ist vieleicht auch besser, dass die Flatrate -Schuppen nun verboten werden sollen.

Anmerkung von Stony[MOD]: Immer schön sachlich bleiben - musste Deinen Text mit * entschärfen ;)
19.05.10 - 14:02
joejoe
Mitglied

Registriert: Nov 2008
Beiträge: 50
laut Internet neue Adresse Gewerbestr. 5
24.06.10 - 23:48
ccchash
Mitglied

Registriert: Jun 2010
Beiträge: 1
Poppclub weinheim sollte mann absolut meiden!!!!

schlechte Klima, schlechte Raumgestaltung, schlechter Service!

Ich machte einen Porbebesuch und fand schon mal keinen Empfang. Aus einer Küche kam dann eine Dame aus dem Osten, die schnell 70 Euro wollte, mir dann eine versiffte Dusche und paar schäbige Spnde zeigte... das war's... Habe dann die Damen gesucht und fand sie in einem Raum mit überlautet "Ostblockmusik" an Spielautomaten und vor dem Flachbildschirm sitzend, auf dem sie sich vox ohne Ton reinzogen. Hier wurden mir keine Getränke angeboten, so dass ich zur Selbstbedienung überging. Dumm war nur, dass ich mir die Gläser erstmal sauber spühlen musste.
Die Kontaktaufnahme zu den Dame erschwerte nicht nur Musik und Ablenkungen, sondern auch die allgeimenen Sprachprobleme. Zum Glück konnte ich auch paar englische Sprachkompetenzen der Damen anzapfen.
Im Zimmer schnelle Nummern mit Mund und ausschließlich Missionarsstellung.... ...oder mann zahlt nochmal kräftig nach. Die Zimmer waren zu 50% lieblos eingerichtet, schmutzig und mit wackelnden Betten....
Zwei der acht Damen erwießen sich dann als freundliche Gesellschafterinnen, so dass eine mich einlud mit ihr ihr rissotto, das sie zeitgleich zu zwei nummer mit mir gekocht hat, mit ihr zu essen. Die andere fragte in den Ruhepausen vor dem stummen TV und der lauten Musik etwa alle drei Zigarettenzüge, ob wir nicht schnell aufs Zimmer wollten.....


....arme mädels, schlechter laden...
 
Wir begrüssen unser neustes Mitglied: luxuryescortch

Lustmap ist derzeit in folgenden Ländern verfügbar:
Deutschland | Schweiz | Österreich


Über Lustmap | Rechtslage | Datenschutz | Kontakt

© All rights reserved by Lustmap.com