Benutzername:    Passwort: speichern    

Startseite | Suchen | Anmelden | Allgemeine Bestimmungen
Language:

Home > Schweiz > Schweizer Rotlicht Szene > Strassenstrich >
Strassenstrich Langstrasse
28.02.18 - 20:21
testomat
Mitglied

Registriert: Feb 2018
Beiträge: 11
Da ich nichts über die Langstrasse gefunden habe, habe ich mich entschieden dieses neue Thema zu starten. Rund um die Langstrasse etwas schlaues zu finden, empfinde ich eher als sehr schwer. Oftmals stehen Frauen aus dem Osten an den Strassen die nicht gerade sehr schön sind. Die meisten Frauen stehen im Gebiet zwischen Hohlstrasse, Dienerstrasse und Brauerstrasse auf der Seite wo das Lokal Sonne ist. Aber auch an der Langstrasse zwischen Longstreet und Lambadabar gibt es einige Frauen. Auch an der Kernstrasse hinter der Lambada Bar findet man immer wieder Frauen. Problematisch ist einfach die sehr hohe Polizeipräsenz. Ich machte aber die Erfahrung das man in der Sonne immer wieder mal etwas schlaues findet.
Allgemein der Zustand der Zimmer in diesem Gebiet sind hundsmiserabel. Ich weiss von diversen Frauen das diese zwischen 100.- pro Zimmer und Tag und 1'000.- pro Woche für ein Zimmer bezahlen müssen. Für diese völlig überrissenen Preise bekommen die dann ein heruntergekommenes Zimmerli. Ich sah schon Zimmer, da kam die gesamte Holzdecke herunter, so dass die Dame kaum noch die Zimmertüre öffnen konnte. Aus diesem Grund meide ich in der Regel den Strassenstrich an der Langstrasse. Gibt es aber gerade nichts schlaues, sehe ich mich auch da mal um. Was sind eure Erfahrungen so?
12.01.20 - 17:54
red_dragon
Mitglied

Registriert: May 2008
Beiträge: 83
Ich habe dort mal die Bekanntschaft einer Alexandra (oder so ähnlich) gemacht. Eine kleine schlanke Frau, mit schmales Gesicht und schame Taille, geschätzt mitte bis Ende 20. Sie behauptete von Ungarn zu seien, was ich bezweifele weil sie nichts verstand als ich sie auf Ungarisch begrüsste. Sie war durchaus schön. Der Service war sehr günstig, so um die 40 oder 50 CHF für 30 Minuten, Ich weiss es nicht mehr genau. Wir sind dann in einer Wohnung in einer Nebenstrasse. Besonders sauber war die Wohnung nicht. Es standen überall Kisten herum und überall Kleider und Schuhe, und die Tapeten waren teilweise abgerissen. Etwas skurril das ganze. Ich glaube in den anderen Zimmer waren andere Mädchen. Duschen konnte ich nicht. Sie war beim Service sehr minimalistisch und alles was ich machen wollte hätte extra kosten sollen. Sie wolte sofgar Geld dafür den BH auzuziehen. Reden wollte sie auch nicht gross. War also ein bisschen ein Reinfall. Aber nur so als Horizonterweiterung durchaus interessant. Dann schätzt man die anderen umso mehr.
 
Wir begrüssen unser neustes Mitglied: HengstBasel

Lustmap ist derzeit in folgenden Ländern verfügbar:
Deutschland | Schweiz | Österreich


Über Lustmap | Rechtslage | Datenschutz | Kontakt

© All rights reserved by Lustmap.com