Benutzername:    Passwort: speichern    

Startseite | Suchen | Anmelden | Allgemeine Bestimmungen
Language:

Home > Schweiz > Sex Clubs, Saunaclubs, Nightclubs, Kontaktbars und Girls > St. Gallen >
Club Neuhüsli
2.7 
08.12.11 - 18:00
Lustmap
System

Registriert: Nov 2007
Beiträge: 5688
Flawilerstrasse 102
9604 Lütisburg

Tel: 071 565 58 79
Email: info@club-neuhüsli.ch

Homepage: club-neuhüsli.ch
10.02.19 - 10:17
torado
Mitglied

Registriert: Jan 2010
Beiträge: 3
Hallo zusammen das Neuhüsli hat nun einen neuen Chef und Mädels siehe hier:
https://xn--club-neuhsli-llb.ch/index.php

Der Laden ist immer noch der selbe einfach alles aufgeräumt, geputzt und mit Cams bestückt und am Eingang ne Cam mit Klingel was nicht gerade einladend ist.

Die Girls auf der Webseite entsprechen der Wahrheit wenn man das durch den Boden eines Bierglases betrachtet und ganz viel Fantasie hat.
Die Bedienung ist freundlich und net und die Girls auch aber von den 3 Girls gefallen mir nur noch eine.

Preise sind für Getränke ok aber halbe stunde für 150 finde ich zu teuer bei dem Angebot
18.02.19 - 18:25
Pufftester 2016
Mitglied

Registriert: May 2017
Beiträge: 11
Hallo zusammen ja da muss ich Torado recht geben braucht viel Bier bis die Girls hübsch sind und die eizige die noch nach was aussieht leni macht ja ein total minimum Service da sind die 150 Fr Total rausgeschmissen. also Ich werde nicht nochmals dort hin gehen sorry Daumen runter so wie früher ist und bleibt nix dort.
24.03.19 - 17:11
hardnrocker969
Mitglied

Registriert: Mar 2019
Beiträge: 2
Einleitend möchte der Hardnrocker erwähnen, dass er die Lokalität seit 1997 regelmässig besucht.
Am 22 .03.2019 verirrte sich die Aprilia wieder mal gegen 19.00 h dorthin.

Die anwesenden Girls waren anhand der Fotos identifizierbar, nur bei der Carmen und bei der Irina musste der Hardnrocker bei allem Wohlwollen feststellen, dass die Fotos zum Teil doch etwas zu vorteilhaft waren. (Was bei der Irina nicht heissen soll, dass sie nicht trotzdem sehr attraktiv war)

Die Bardame Alice war unsagbar nett und lustig drauf und kam gleich mit einem lustigen Spielchen an:

Sie hatte ein "Stechbrett" mit 1000 versteckten Zettelchen mit den Nummern 1-1000, natürlich völlig chaotisch verteilt.... Nr. 1-10 würde eine Stunde mit der Prinzessin der Wahl gewinnen, 11-20 eine halbe Stunde, 21-40 eine Viertelstunde und wenn man keine Verrichtung gewinnt würde man eine Drink nach Wahl gewinnen und wenn man mehr Drinks gewinnen würde als man verträgt dürfe man die Zettelchen mit nehmen und an einem anderen Tag fertig Trinken. 1 "Stich" würde 5 CHF kosten.

Bei so einem Spassigen Angebot konnte der Hardnrocker nicht "Nein" sagen und kaufte für CHF 20.00 vier Stiche und gewann gar nichts (ausser 4 Drinks)

Da gesellte sich die Ana-Lena dazu.... etwas mollig, dafür dicke Hupen und sehr nett. Der Hardnrocker kaufte nochmal 4 Stiche und erklärte ihr, wenn sie was gewinnt würde der Hardnrocker den Gewinn mit Ihr einlösen.

Bei so Aussichten legte sich die Prinzessin brutal ins Zeug und gewann prompt eine Viertelstunde (Normalpreis CHF 100).

Das war dann doch etwas gar kurz... also fragte der Hardnrocker die Alice, wieviel man Aufpreis zahlen müsse für eine 3/4 h. Weil die 3/4 h zum Normalpreis CHF 200 kostet, war der Aufpreis nur CHF 100.

Zur Feier des Gewinns offerierte der Hardnrocker der Anal-Lena drei Cüpli zu je CHF 18.00 und trank selber auch drei Cüpli, die er mit den gestochenen Zettelchen bezahlte.

Dann gings hoch, ab unter die Dusche und auf den F!ckacker.

Weil man an der Bar schon festgestellt hatte, dass die Chemie irgendwie stimmte, ging es gleich gehörig zur Sache: Innigste Zungenküsse, dann ein Blaskonzert (pur) vom feinsten, Wechsel zum 69. Beim 69 liess sie sich willig den Kopf führen, um die Grenzen ihrer Deep-Throat-Künste zu erfahren... die verschoben sich bei jedem Versuch in die richtige Richtung, wobei es der Hardnrocker gentlemanlike unterliess , sie wirklich zu zwingen. Bei diesen Übungen wurde ihr wollschmeckendes Jadetörchen schön feucht, was ein sicheres Zeichen war, aufzusatteln.

Hernach wurde der Conti montiert und die Prinzesin zuerst in Missionar zärtlich und danach im Doggy hart und ausgiebig durchgezogen bis der Hardnrocker ganz wild eintütete. Dabei ging sie willig mit und drehte fast genauso durch wie der Hardnrocker…. also eine perfekte Darbietung/Illusion.

Ob das an den Cüpli lag oder dem Vollmond geschuldet war mag dahin gestellt bleiben.

Auf die Zeit schaute sie gar nicht, aber als der Hardnrocker befand, dass (ohne Duschen) jetzt 3/4 Stunde in der Rappelkiste vorbei seien, ging es nochmal unter die Dusche und wieder an die Bar.

Wie es weiter ging könnt ihr Euch denken.... der Hardnrocker war um 0.5.00 h der letzte Gast, der trunken vor Glück den Tempel der Wollust verliess.

Fazit: CHF 200.00 ausgegeben, 3/4 h vom feinsten verrichtet, 7 drinks gewonnen (inkl. drei Cüpli für den Hardnrocker) und drei Cüpli offeriert.



26.06.19 - 10:47
Stony
Moderator

Registriert: Jan 2008
Beiträge: 890
Kurze Info: Auf Wunsch des neuen Betreibers wurden alle Beiträge die vor seiner Übernahme geschrieben wurden, entfernt.

Gruss
Stony[mod]
 
Wir begrüssen unser neustes Mitglied: hope13

Lustmap ist derzeit in folgenden Ländern verfügbar:
Deutschland | Schweiz | Österreich


Über Lustmap | Rechtslage | Datenschutz | Kontakt

© All rights reserved by Lustmap.com