Benutzername:    Passwort: speichern    

Startseite | Suchen | Anmelden | Allgemeine Bestimmungen
Language:

Home > Schweiz > Sex Clubs, Saunaclubs, Nightclubs, Kontaktbars und Girls > Zürich >
American Tabledance
13.01.11 - 04:00
Lustmap
System

Registriert: Nov 2007
Beiträge: 5829

Bewertung: 0
Hintere Wässeristrasse 12
8340 Hinwil

Email: info@american-tabledance.ch

Homepage: www.american-tabledance.ch
13.01.11 - 10:01
Kocourek
Mitglied

Registriert: Mar 2008
Beiträge: 203

Bewertung: 0
Ist da nur Tabeldance, oder ist mehr möglich?
Wie z.B. im Blauen Aff?

Grüsse
Kocourek
24.01.11 - 20:36
red_dragon
Mitglied

Registriert: May 2008
Beiträge: 51

Bewertung: 0
Ich war neulich im American Table Dance.

Dazu muss ich erst etwas Vorsgeschichte erzählen.

Ich kenne das TableDance sehr gut von diverse USA Besuche. Dort sind TableDance clubs relative unkomplizierte Clubs wo man ein Glas trinken kann und die Maedels zuschauen kann beim tanzen, ihnen Dollars zustecken kann, und wenn man mehr wil, kan man sich auf ein Dance einlassen, aber alles ganz locker und ohne Zwang. Und teuer ist es auch nicht. Vielleicht 20 oder 30 Dolar fuer ein Tanz und Getraenke oft zu normale Konsumationspreise. Teilweise darf man sogar den eigenen Alkohol mitbringen und zahlt nur fuer das Glas einen Dollar.

Auf meine Rueckkehr besuchte ich dann in Zuerich diverse Cabarets aber stellte fest dass es eigentlich ein ganz andere Welt ist. Von lockere Atmosphaere ist in den meisten wenig zu spueren. Man wird von allen Seiten bedraengt und gedraengelt dass man sich nicht mehr wohl fuehlt. Und ausserdem sind die Getraenke sehr teuer, wenn man eine Taenzerin einlaedt hat sie schnell ausgetrunken und will mehr. Zeiten werden nicht eingehalten, also rundum fuehlt man sich nicht ernst genommen. Sogar die wenigen Lokale die sich Table Dance nennen sind nicht wirklich besser. Das Table Dance in Glattbrugg und das Dollhouse an der Hohlstrasse sind nicht wirklich anders als Cabarets. Also schlechter Service, sehr teuer und staendig dieses draengeln mehr Geld auszugeben.

Jetzt die gute Nachricht. Das American Table Dance in Hinwil ist tatsächlich anders. Dollarscheine kann man an der Theke kaufen fuer 2 Franken. Die Maedchen laufen zwar herum und sprechen einen an, aber draengeln tun sie nicht. Die Getraenkepreise sind sehr human und sogar bei den Ladydrinks muss man nicht tief in die Tasche greifen. Ich lud eine Taenzerin zu einem Drink ein (Piccolo fuer 45 Franken) und sie hat weder schnell getrunken noch hat sie gedraengelt ich solle noch mehr machen als sie fertig war. Sie hat als sie fertig war einfach weiter geplaudert, und zwar ziemlich lange. Ich war schon in andere Lokale wo ich fuer das zehnfache vom Preis weniger bekommen habe. Das hier war also ziemlich Wahnsinn. Spaeter am Abend bot sie uns (zu dritt) einen Table Dance an. Das war nur 40 Franken zusammen und es war absolut spitze. Gut es war eigentlich kein Tabledance aber eher eine Lapdance (aber umsobesser). Sie hat sich sehr freizuegig gezeigt und auch mit viel Humor mitgemacht.

Zum Lokal selber. Es befindet sich im esten Stock oberhalb einer Autowerkstatt. Es hat eine richtge Bühne an dem man auch sitzen kann so wie im richtigen Table Dance club (was ich bis jetzt in der Schweiz noch nie gesehen habe). Man kann wenn man will die Maedchen beim tanzen die Dollars zustecken und sie machen dafuer wirklich sehr viel.

Ich weiss nicht ob der gute Service und tiefe Preise nur darauf zurucekzufuehren sind dass das Lokal neu ist und sie Kundschaft suchen, oder ob es auf dauer so rentieren wird. Aner die Wiederholungsgefahr ist sehr gross.
 
Wir begrüssen unser neustes Mitglied: Nightflyer

Lustmap ist derzeit in folgenden Ländern verfügbar:
Deutschland | Schweiz | Österreich


Über Lustmap | Rechtslage | Datenschutz | Kontakt

© All rights reserved by Lustmap.com